Me-Time als Investment sehen

Investition in uns selbst, um ein großartiges Leben zu führen und das beste aus uns herauszuholen. Me-Time kostet nicht viel Geld und hilft uns, unser Wohlbefinden zu steigern. Wie lerne ich mein Leben zu lieben?

Kürzlich gesehen: "Investiere 150.000 Euro in dich für ein Master-Coaching und führe endlich das Leben, das du liebst."

Well, was für eine spannende Ansicht! Fehlt mir nur noch der Lottogewinn natürlich. Oder eben Regenbögen abklappern, um Geldtöpfe zu horten. Aber dann volle Tube gutes Leben genießen. Yee - Haw!

Ein herzliches Hallo von mir an Dich! Mittlerweile weißt Du ja Bescheid: Lese ich etwas, das etwas in mir auslöst, muss ich der Sache auf den Grund gehen. In sich selbst investieren (also so wirklich mit großen Scheinchen) als Schlüssel zum Glück - ein sehr spannendes Thema, findest Du nicht auch?  

Mein erster Gedanke: Langsam aber sicher verkomplizieren wir doch die Dinge, nicht wahr? 

Werde ich nur glücklich, wenn ich so große Summen in Coachings investiere oder gäbe es da nicht auch noch andere Möglichkeiten, mein Leben und das was ich bereits habe, zu lieben - gerade wenn es um Deine innere Zufriedenheit geht. Hier nehme ich psychische Erkrankungen oder Therapeutische Behandlungen aus.

Ich bin ganz stark der Meinung, dass wir ernten, was wir säen. Sprich: Ich investiere etwas (ja irgendeine Form von Input brauchen wir wohl) und erhalte dann eine (Wert-)Steigerung. Dazu brauchen wir nur als Beispiel unsere Gärten/ Balkone oder Felder um uns hernehmen: Aus einem Samenkorn, das ich im Frühjahr unter die Erde grabe, wächst eine Gemüsepflanze. Diese Pflanze trägt (hoffentlich) viele Früchte und ich ernte diese und sichere mir damit Genuss, Essen für die Familie und was nicht sofort verdrückt wird, wird haltbar gemacht für später.

Also ein Samenkorn ist schon mal ein mega Investment! Nicht wahr?

So, und wie könnte das denn nun im ersten Schritt für Deinen Ausgleich im Alltag, für Deine Me-Time in Verbindung mit Deiner inneren Zufriedenheit aussehen?

Du investierst regelmäßig Zeit in Dich und erhältst Ausgeglichenheit, Freude und kannst wieder etwas daran zehren, dass Du Dich bewusst um Dich gekümmert hast. Machst einen Schritt zurück und nimmst Deine Umwelt und Dein Leben bewusst wahr. Doch gar nicht so übel was Du Dir bisher alles schon geschaffen hast, oder? Das überträgt sich auch auf die Menschen, die Dir nahe stehen und mit denen Du viel zu tun hast. Dein Wohlbefinden kannst Du also mit Deinen Mitmenschen direkt oder indirekt teilen. (Zur Erinnerung, wir ernten ja, was wir säen!). Was für eine wundervolle Investition - Gratulation, wenn Du das schon durchschaut hast!

Natürlich investiere ich auch in mich in Form von Geld. Sei es mal eine Massage, ein Tag im Spa oder eine Weiterbildung in unterschiedlichste Richtungen. Wäre ich  jedoch ohne fähig mein Leben trotzdem zu lieben? JA!

Mein Tipp für Dich also:

Auch Zeit ist ein Investment. Me-Time wohl die schönste Geste an Dich selbst. Und ich bin mir sicher, wir finden auch ohne 150.000 Euro Euro Investment selbst Wege, all' das zu sehen und zu lieben, was bereits da ist und unsere Zeit so zu nutzen, dass unser Wohlbefinden gesteigert wird.

Selbstfürsorge lässt Dich aufblühen, wie sei kein Ferrari dieser Welt kann. 

Investiere also regelmäßig Zeit in Dich. In Dir schlummern so viele Fähigkeiten, an die Du vielleicht noch nicht gedacht hast. Unterstützung von außen oder in Form von Ausgaben bringt uns alle mit neuer Energie voran, doch wirklich an Deinem Gemütszustand zu arbeiten, das kannst nur Du selbst.

Nimm Dir Zeit für Dich heute, wenn auch nur 20 Minuten. Gönne Dir einen Moment der Stille, atme ein paar mal tief ein,  geh' nochmal die kleinen feinen Momente vom vergangenen Tag durch oder tu was auch immer Dir gut tut.

Teste für Dich den Effekt und dann erzähl es weiter.

CARRIE MORAWETZ Künstlerin, Kreativ-Mentorin und Me-Time Expertin von The Me-Time Concept

 

 

 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Kennst du schon Carlé?

Dein Selbstliebe-Kit das die Verbindung zu deinem Herzen (wieder) frei legt.